Mal gucken, ob das was bewirkt…
Die Kinder, vor allem M, schusseln dermaßen, dass leider zu oft etwas kaputt geht.
Aktuell gestern die Fernbedienung für den TV,
was dazu führte, dass a) kein Sandmännchen geguckt werden konnte und
b) ich beschlossen hab, sie für kaputtgeschusselte Sachen bezahlen zu lassen.

Das heisst, sie müssen mir, egal, wer etwas kaputt gemacht hat, dafür aus ihrem Sparschwein einen Betrag geben (welchen ich natürlich klammheimlich wieder in das selbe einfülle), welcher nicht unrealistisch ist.

Die Fernbedienung kostet 15 €, ich verlange von jeder 5€.

Hab ja auch keine Geldmaschine im Keller… diese Erklärung verstehen sie.

Wie sagte meine Mami (RIP♥) immer:
“nicht zur Strafe, nur zur Übung!”

Man kann sich echt drauf verlassen.
Nach etwa 3 Std Schlaf kommt M (3/4 6) runter, kontrolliert, ob ich noch da bin und gibt vor, was trinken zu wollen, was sie dann auch tut.
Irgendwie süß und irgendwie nervig.
Aber vor allem sehr nachdenklich stimmend.

Und das macht sie erst seit etwa 3 Wochen.

Frühtraumatisiert.
Keine Ahnung, was in dem Kinderköpfle vor sich geht, denn ich bin wirklich JEDEN Abend daheim.

Manchmal passen Türen und Kinderfinger nicht zusammen.
Und das tut dann SEHR weh!

Immerhin ist nix gebrochen. Aber der Nagel ist ab und der Knochen sichtbar.
Der Chirurg hat`s gerichtet.

Und einen Smilie-Verband gab es auch. :)

LOL… bislang war es so: das Mädele M kommt jeden Abend nach etwa 3 Std Schlaf runter, um zu kontrollieren, ob ich schon im Bett bin. Dabei sagt sie keinen Ton, sondern will zugedeckt werden und schläft dann weiter.
Seit 2 Tagen hat sich das geändert: sie kommt runter, trinkt einen Schluck Wasser und geht selbst wieder schlafen.
… Kinder …
Mütter haben keinen Feierabend. Sie haben Bereitschaft.

Wie kann man die Kinderle ganz leicht glücklich machen?

Man schenkt ihnen Malstifte und Papier. :)

VORSCHULKINDER!
Seit heute offiziell.

Sie werden groß!

M (5) beginnt, sich gerade fürchterlich auf zu regen: “Ich dreh gleich um !!!”

Das Kindle wacht gerade auf, kommt schlaftrunken zu mir und teilt mir mit:
“Im Bett isses so langweilig!”

M (5) gerade zu ihrer zickenden Schwester:
“Was Mama sagt, muss man auch machen. Weil Mama die Scheffin ist.”

Ich so zum Kindle S : “Ich spitz Dir Deinen Bleistift, sobald ich den Hintern von der Couch hochkrieg.”
Sie so: “Vielleicht klebt er fest? ” :D

S. (5), stellt gerade fest: “Bei der Nacht brauche ich eine Decke, weil ich hab kein Fell!”

S (5):
“Mama, weisst Du wieso ich Dich so mag? Weil ich Dich liebe und gern hab!”


Das neueste Abendritual.

Sina fragt mich, wovon ich heute Nacht träume.
Ich nehm das zum Anlass, ein aktuelles Ereignis wieder in Erinnerung zu rufen, z.B. den Schwimmkurs oder heute das Einkaufen.

Ich sagte, ich träumte davon, einkaufen zu können, was ich will, denn ich hätte genug Geld dafür.

So süß, wie die 2 dann im Bett aufzählten, was sie alles einkaufen würden.
Und nach 5 min war Ruhe und sie schliefen.

Schön, wenn man was zum Träumen hat. <3

Das Gespamme hier macht mich wahnsinnig.

Ich glaub, ich schließ das Blog.

Besuch zu S:” Bist du nicht kitzlig?”
S: (4,5):” Doch, aber ich lach jetzt nicht.”

S. (4,5) hat kurzerhand den Marmorkuchen umgetauft: “Mhmmm, das ist ein leckerer Zebrakuchen!”

M. (4,5), nachdem sie sich an den zweiten Schokopudding macht: “Geht`s uns gut!!!” :D

Mama:” wollt ihr salami-pizza essen?”
M (4,5):” salami-pizza? Mit was drauf denn?”

Ich: Mensch M. , wie schwer bist du denn?
S (4,5): 3 meter!

M (4,5): “Mama, weißt Du, was ich am liebsten ess?”
S (4,5) ruft: “Gummistiefel!”
LOL

M. (4,5) zieht sich gerade versonnen die Strumpfhose an und berichtet:” Mama, der Fuß ist ja 1000 m gewachsen!!!” :D

S. (4,5) krabbelt neben mich auf die Couch und bemerkt:” Ich sitz bei dir viel guter!” :D

Frage von M. (4,5) an Besuch: “was isst du am liebsten?”
Besuch: ” alles.”
M. :” alles? Aber dann kriegst du doch bauchweh!”